Menu

Themenreihe Siedlungsentwicklung Emmental: Wie regional koordinierte Planung die Entwicklung fördert

Am 23. August 2018 fand im Sofa-Theater der Firma Meuwly & Co. in Hindelbank der diesjährige Anlass zur Themenreihe Siedlungsentwicklung Emmental unter dem Thema "Wie regional koordinierte Planung die Entwicklung fördert" statt.

Herr Martin F. Laupper, erster Präsident der fusionierten Grossgemeinde Glarus Nord, und Herr Christoph Zindel, Geschäftsführer der STW AG für Raumplanung in Chur, referierten über die Rahmenbedingungen und stellten Beispiele der regionalen Entwicklung aus den Kantonen Glarus und Graubünden vor.

Bei der anschliessenden Podiumsdiskussion, welche von Frau Karen Wiedmer, Geschäftsführerin der Regionalkonferenz Emmental, geleitet wurde, konnten die Teilnehmer den Referenten Fragen stellen.

Zum Schluss wurde den rund 50 Gästen ein Apéro serviert, an welchem die Gespräche weitergeführt wurden.

Zum Seitenanfang