Menu

regioDay n12 im Saalbau, Kirchberg

Am 14. Mai 2019 fand der alljährliche "regioDay" der Regionalkonferenz Emmental im Saalbau in Kirchberg statt. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautete: "Energiestrategie 2050 - Wie ist das Emmental betroffen und was kann/muss es tun?".  Es referierten Ulrich Nyffenegger, Amtsvorsteher Amt für Umweltkoordination und Energie, Raoul Knittel, Geschäftsführer Strom von hier GmbH, Bruno Jordi, Leiter Markt und Mitglied der Geschäftsleitung AEK onyx AG, Michael Gerber, Kantonaler Denkmalpfleger und Marc Rössner von der Energieberatungsstelle Emmental. Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

Bei der anschliessenden Podiumsdiskussion unter der Leitung von Herrn Jürg Rothenbühler, Präsident der Regionalkonferenz Emmental, debattierten Regula Rytz, Nationalrätin Grüne und Manfred Bühler, Nationalrat SVP über Pro und Kontra Energiestrategie 2050. Zum Schluss durften die Teilnehmer Fragen stellen, welche von Frau Rytz und Herrn Bühler sowie den Referenten beantwortet wurden.

Beim anschliessenden Apéro wurden die Gespräche weiter vertieft.

 

Zum Seitenanfang